Ascione

Ascione Korallenschmuck

Die Familie Ascione fertigt seit Generationen feinsten Schmuck aus der Koralle. Neben dem, an der Mailänder Via Manzoni ansässigen, legendären Juwelier „Villa", führt auch der Herrenaustatter Michael Jondral einige ausgesuchte Manschettenknöpfe.

Zu den Preziosen aus feinster Koralle gehören auch Elemente aus echten Muscheln, die mit einem Hauch von Sterlingsilber verfeinert werden - in reiner Handarbeit versteht sich.

Der persönliche Kontakt zu Simone Finamore machte es Michael Jondral möglich, Familie Ascione persönlich kennenzulernen. 

Seitdem ist es dem Herrenausstatter Michael Jondral eine große Freude die handgefertigten Unikate in Hannover, sowie Weltweit durch den Sartorialen Online Shop, anbieten zu können.

Korallen Manschettenknöpfe

Wenn Sie sich zu den Connaisseuren zählen, die bei Manschettenknöpfen eher die Handarbeit schätzen, als den Einsatz von Edelmetallen oder gar Edelsteinen, dann sollten Sie einen Blick auf die Korallen Manschettenknöpfe von Ascione werden.

Modelle wie z.B. "Small Octopus" werden aus echter Koralle verarbeitet und mit Sterlingsilber veredelt. So entstehen grossartige Preziosen, die in der neapolitanischen Werkstatt von Familie Ascione für Michael Jondral exklusiv von Hand gefertigt werden.

Die Manufaktur beschreibt diverse Symbole wie z.B. den Oktopus, als Symbol für die Liebe zum Golf von Neapel, mit seinem Meer und der Insel Capri mit korallenbewachsenen Grotten. Geht mehr „La Dolce Vita“?

Wer sich für das Thema des Korallenschmucks interessiert, für den betreibt Giuseppe Ascione in der Neapolitanischen Galleria Umberto ein Museum mit einer ständigen Ausstellung von historischem Korallenschmuck. Sehenswert! - so, Michael Jondral zu dem Thema.

Lapelchain 

Für einige von der Sartorialen Herrengarderobe begeisterte Gentleman, wie z.B. Alan See von The Armoury Hong Kong, gehört die „Lapelchain“ zum unverzichtbaren Accessoire.

So bietet auch der Herrenausstatter Michael Jondral dieses brillante Accessoire exklusiv in seinem Online Shop an.

Selbstredend ist die Knopflochkette aus echter Koralle gefertigt und ebenso mit Sterlinsilber veredelt. Sie wird durch das Knopfloch am Revers getragen und reicht vom „kleinen Knopf“ an, bis in die Brusttasche.

Auch hierbei spielt Fortuna eine wichtige Rolle, denn die Lapelchain ist mit dem neapolitanischen Glückssymbol „Corno“, sowie einem „Elefanten“ versehen.

Wenn Sie mögen, können Sie die Lapelchain nicht nur als persönlichen Glücksbringer einsetzen, sondern natürlich auch als echten Hingucker zu einem Made To Measure Cesare Attollini Anzug kombinieren. Die Lapelchains werden im Übrigen exklusiv für Michael Jondral in der Manufaktur in Italien gefertigt.